Spargel, Erdnuss, Buchweizen

rezept spargel mit buchweizen und erdnuss © Vivi D'Angelo foodfotografie munchen

Huch! Ich hatte ja mal einen Blog. Und nochmal huch, der steht ja seit Monaten still!

Falls es also noch Leser gibt, die hier hineinschauen, muss ich ihnen zu allererst eins sagen: verzeiht mir! Aber auch: in dieser langen, stillen Zeit ist wieder so viel passiert, im großen Offline. Zum Beispiel dieser eine unglaubliche Vormittag in der Metzgerei, im Blutlachen-Slalom zwischen fliegenden Knochen. Oder dieser geschwitzte Nachmittag in der Bäckerei. Verträumte Hochzeitsdekofotografiererei, dazu passende Blumen und kurz darauf auch Blumenampeln.

Dann kam das große Nudelgewusel, das Shooting für ein Kochbuch, hurra, von dem ich leider noch nicht viel erzählen kann, nur, dass es in meinem Kopf so groß war, dass ich mein Leben danach garnicht planen wollte. Es kamen aber auch die Folgeblätter im Kalender: eine große Küchenparty mit Kutteln und co. und ja, ganz schließlich der Versuch, die Wohnung zu renovieren – denn wie sagt man so schön, wer das Haus aufräumt, der räumt auch die Seele auf. Das heißt ja bei Frisörbesuchen auch so, und inzwischen habe ich Dreadlocks auf dem Kopf. Naja.

spargel mit buchweizen und erdnuss © Vivi D'Angelo foodfotografie munchen

Diese wundervollen Tage voller Wunder sind vorbei und jetzt ist auch etwas sehr gutes da: Zeit.

Zeit, aus der es was zu machen gilt, um die Gedanken weiterzuspinnen und Neues auszuprobieren. Und da fiel mir ein, dass es ja jetzt Frühling ist und es Spargel gibt, und diese Packung guter Buchweizen, der immernoch ungeöffnet im Küchenschrank steht. Und der Geschmacksthesaurus bestimmt einen guten Tipp hat dafür. Und voilá, hier ist mein Comeback.

Spargel, Erdnuss, Buchweizen (für zwei, oder zweimal alleine essen):

  • 120 g Buchweizen
  • ein Bund grüner Spargel
  • Sesamöl
  • eine Handvoll ungesalzene Erdnüsse
  • eine Limette, 2 EL Sojasoße, 2 El Sonnenblumenöl, 1/2 TL Rohrzucker, Salz, Pfeffer

rezept spargel mit buchweizen und erdnuss © Vivi D'Angelo foodfotografie munchen

Den Buchweizen in gesalzenem Wasser etwa 15 Minuten lang kochen. Inzwischen die Erdnüsse grob hacken, in der Pfanne leicht anrösten, beiseite stellen. Den Spargel waschen und die unteren Hälften schälen. In etwa 2 cm lange Stücke schneiden.

rezept spargel mit buchweizen und erdnuss © Vivi D'Angelo foodfotografie munchen (1)

Die Limette auspressen und aus 2 EL Limettensaft, der Sojasoße, dem Sonnenblumenöl, Zucker, Salz und Pfeffer eine Soße anrühren.

Den Spargel im Sesamöl leicht anrösten, dann ein paar Esslöffel von der Soße dazugeben, die Pfanne zudecken und etwas andünsten lassen, bis er gar ist, aber noch Biss hat. Den Buchweizen abgießen, zum Spargel in die Pfanne geben, kurz verrühren.

Buchweizen und Spargel auf Tellern anrichten und mit den gerösteten Erdnüssen bestreuen. Die Soße dazu reichen. Essen.

Ich schreibe bald wieder, versprochen.

rezept spargel mit buchweizen und erdnuss © Vivi D'Angelo foodfotografie munchen

Advertisements

2 Gedanken zu “Spargel, Erdnuss, Buchweizen

    1. Liebe Lena,
      ich freue mich auch, dass ich wieder hier bin. Hat mir irgendwie gefehlt, mein Rumtob-Ort 🙂 Übrigens bist du ja ein bisschen Mit-Schuld an dem Rezept. Weil der Spargel, den du vor paar Wochen hier gemacht hast, so unglaublich lecker war, und ich wieder so Lust drauf hatte! Ich drück dich!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s